Computer Graphics
TU Braunschweig

SEP: Real-time Skeletal and Blendshape Animation of a Dinosaur in a Cage SS'16
Softwareentwicklungspraktikum

Prof. Dr.-Ing. Marcus Magnor

Hörerkreis: Bachelor
Kontakt: Steve Grogorick

Modul: INF-SSE-003

Aktuelles und Termine:

11.02.2016, 14:00 Uhr - 14:45 UhrThemenvorstellung (PK 2.2)
07.04.2016, 15:00 UhrKickoff (G30, ICG)
Montags, 13:15 UhrWöchentliches Meeting Gruppe 2 (Blendshape Animation)
Donnerstags, 15:00 UhrWöchentliches Meeting Gruppe 1 (Skeletal Animation)
KW 15Recherche zur Theorie der Animationstechniken
KW 16Einarbeitung in das Framework
KW 17Demo
KW 18Vortrag
KW 19Demo
KW 21Zwischenpräsentation (inkl. Vorstellung des Prototyps), Raum PK 4.3, Pflichtveranstaltung
KW 23Demo
KW 24Vortrag
KW 25Demo
KW 26Vortrag
KW 27Vorbereitung Abschlusspräsentation
14.07.2016Tag der jungen Softwareentwickler (TDSE)

Bitte auch die offiziellen Termine des ISF für die Abgabe der Dokumente beachten!


Beschreibung:

Im Rahmen des Softwareentwicklungspraktikums sollen im Sommersemester 2016 in zwei Gruppen die Techniken Skeletal Animation und Blendshape Animation für 3D-Modelle in einem existierenden Rendering-Framework erweitert werden, sodass live empfangene Animationsdaten verwendet werden können.

Das Ziel ist es je eine prototypische Demo-Applikation mithilfe der jeweiligen Technik zu erstellen. Diese Applikationen sollen den Blick durch eine Scheibe in einen Käfig mit einem Dinosaurier zeigen, der den Betrachter ansieht. Dieser Dinosaurier soll, mithilfe der jeweils implementierten Animations-Technik, die Bewegungen des Betrachters nachahmen. Zur Erfassung von Bewegungen soll die Microsoft Kinect 2 genutzt, und die Animationsdaten live an die Demo-Anwendung übertragen werden.

Es wird Wert gelegt auf eine gute Teamkultur. Alle Studenten sollen an einem Ort zusammenarbeiten und sich abstimmen, um ein Forschungs- oder Industrieumfeld zu simulieren.

Empfohlene Anforderungen:

  • Software Engineering 1 (INF-SSE-001)
  • Programmieren I (INF-PRS-021)
  • Programmieren II (INF-PRS-002)
  • Programmierkenntnisse in C++
  • Programmierkenntnisse in OpenGL

Literatur / Links:


Blendshapes


Skeletal Animation


Kinect SDK

Präsentationsfolien: